Ordinationszeiten

Montag  14:00 - 18:00
Dienstag 08:00 - 12:00
Mittwoch 08:00 - 12:00
Donnerstag 14:00 - 18:00
Freitag 08:00 - 12:00

Nur nach telef. Vereinbarung

Aufgrund der Umsetzungspflicht einer EU-Verordnung betreffend Umsatzsteuerpflicht von nicht therapeutisch notwendigen Leistungen von Ärzten muss jetzt beim Einlegen von Spiralen und Hormonstäbchen zur Empfängnisverhütung die Umsatzsteuer in der Höhe von 20 Prozent verrechnet und von uns Ärzten an das Finanzamt abgeführt werden.

Um meinen Patientinnen diese drastische Preiserhöhung etwas erträglicher zu machen, habe ich allerdings den Preis für diese Methoden vorerst nur um 10 Prozent erhöht trage die Differenz selbst.

Ich hoffe um Ihr Verständnis für diese nicht von uns Ärzten verschuldete Preiserhöhung.